Startseite|Karriere|Karriere Küste/Ausbildung

KARRIERE KÜSTE/AUSBILDUNG
Ausbildung zum Schiffsmechaniker m/w/d

Du magst Schiffe und kannst Dir vorstellen, auf ihnen zu arbeiten? Dann ist die Ausbildung zum Schiffsmechaniker der ideale Einstieg für Dich. Dich erwarten spannende und vielseitige drei Jahre, und danach stehen Dir viele Wege offen.

WEITERE INFORMATIONEN

Karrieren – Küste/Ausbildung

Er hält das Schiff in Schuss und ist dabei zwischen Deck, Brücke und Maschine im Einsatz. Es ist ein ungeheuer vielseitiger Beruf und der ideale Einstieg in die Schifffahrt.

Alles, was dazugehört – und das ist einiges:

  • Metallbearbeitung, inklusive Schweißen, mit Metallprüfung
  • Ladungssicherung
  • Elektrotechnik
  • Manövrieren
  • Seemanns-Knowhow – wie Knotenkunde
  • maritimes Englisch
  • Brandschutz
  • und vieles mehr

Weil an Deck kein Schreibtisch steht, wird alles praktisch und zupackend vermittelt.
Du lernst entweder auf unseren beiden großen Stationsschiffen oder auf kleineren Fahreinheiten an unseren Küstenstandorten.

Sie dauert drei Jahre. Verkürzt werden kann sie nicht, da Du zwei Wachbefähigungen – Deck und Maschine – bekommst und damit zum Spezialisten wirst.

Der Einstieg ist in der Regel im Sommer nach der Schule, doch wir können ihn flexibel halten. Du hast drei Schulzeit-Blöcke von jeweils rund zwölf Wochen, sie liegen am Anfang, mittendrin und am Ende Deiner Ausbildung. Der Schulstandort ist in Elsfleth bei Oldenburg.

Ausgebildet wirst Du an einem der drei LBV-Standorte Borkum, Cuxhaven oder Bremerhaven. Damit Du wirklich alle Bereiche der Seefahrt kennenlernst, schicken wir Dich gerne auf ein international eingesetztes Schiff von einem unserer Reederei-Kooperationspartner.

Um die Unterbringung musst Du Dich nicht kümmern: Du wohnst entweder auf dem Schiff, im Lotsenhaus oder im Schulgebäude.

Am Ende der Ausbildung kannst Du arbeiten oder weiter studieren. Weiterführend kannst Du dich dann zwischen Nautik oder Schiffsbetriebstechnik entscheiden: Mit Abi kannst Du auf die Fachhochschule gehen und einen BA machen. Ohne Abi kannst Du auf die Fachschule gehen. Das Patent, das Du danach erhältst, ist das gleiche.

Umfassend über Ausbildungsberufe zur See kannst Du Dich hier informieren.
Oder sprich gerne mit uns – Kontakt siehe unten.

 

  • … schon immer zur See fahren wolltest.
  • … das Seeleute-Leben vielleicht schon aus der Familie kennst und es toll findest.
  • … Du mit anderen Menschen auf engem Raum gut klarkommst.
  • … eine Schule abgeschlossen hast, gerne auch die Hauptschule, und in Deutsch, Mathe, Englisch einigermaßen trittsicher bist.
  • … öfter schon einen Schraubenschlüssel in der Hand hattest.
  • … gerne mit Metall umgehst.
  • … Hotel Mama verlassen und unabhängig sein möchtest.

Interessiert?
Initiativbewerbungen jederzeit gerne hierhin.

Ihre Ansprechpartnerinnen:
Janne Petersen oder Andrea Lurbiecki
Aktuelle Ausschreibungen findest Du hier.

Women welcome!

Männerdomäne? Ach was! Bei uns arbeiten schon Frauen als Schiffsführerinnen und Nautische Offizierinnen – und es werden immer mehr: Noch nie waren so viele Frauen an den deutschen Seefahrtsschulen wie heute. Darüber freuen wir uns!

JETZT ONLINE BEWERBEN!

    Persönliche Daten

    Bewerbung als*

    Optionale Nachricht

    Deine Bewerbungsunterlagen

    * Pflichtfelder ausgefüllt?


    Salzluft schnuppern? Dann gib Signal!

    Fragen zu unseren Berufsausbildungen, offenen Stellen oder anderen Themen?
    Einfach anrufen oder Kontaktformular nutzen. Wir hören gern von Ihnen!

    KONTAKT